Grenzen der Kinesologie

Was kann Kinesiologie nicht?

Kinesiologie heilt nicht. Sie unterstützt oder erweckt lediglich Ihre Selbstheilungskräfte, indem sie Energieblockaden auflöst und den Energiefluss wieder normalisiert und Ihnen zu neuen Erkenntnissen verhilft.

Kinesiologie nimmt niemandem eine Entscheidung ab. Sie kann helfen, den damit zusammenhängenden Stress abzubauen und Klarheit zu erlangen.

Kinesiologie stellt keine medizinischen Diagnosen. Sie kann jedoch den Umgang damit erleichtern.

Sie kann keine Probleme einfach weg therapieren, sondern sie hilft dem Klienten, seine Eigenverantwortung zu erkennen und wahrzunehmen.

Sie kann weder Medikamente noch Operationen noch sonstwelche medizinischen Massnahmen ersetzen. Sie kann jedoch mittels Stärkung des Immunsystems und des Energiehaushalts solche Massnahmen unterstützend begleiten und beispielsweise die Verträglichkeit von Medikamenten verbessern oder den Heilungsprozess erleichtern.